Einkaufstasche "Calliope"

Lange war sie auf meiner To-Sew Liste, nun habe ichs endlich gewagt! :-) Die Einkaufstasche Calliope (Freebook von Tina Blogsberg) soll es sein. Eine Einkaufstasche die klein zusammengepackt und somit immer mitgetragen wird - genial!

 

Zusammengepackt heisst aber rundumlaufenden Reissverschluss einnähen... Ich hab mich zwar schonmal an einem Grete-Geldbeutel versucht, diesen jedoch irgendwann entnervt in die Ecke gepfeffert. Es wollte einfach nid so sein wie ich es mir vorstellte. Nun also die Calliope-Einkaufstasche... Und man glaubts kaum: rundumlaufende Reissverschlüsse kann ich jetzt! :-) Gleich 5 Taschen hab ich genäht, ich konnte kaum mehr aufhören.

 

Vernäht habe ich bunte Stoffe aus meinem Fundus. Der hellblaue heisst "Kamehameha" von Hamburger Liebe, gekauft habe ich diesen vor mehr als einem Jahr um eine Wickeltasche zu nähen. Sieht die Einkaufstasche damit nicht wunderschön aus? Garantiert ein Blickfang beim wöchentlichen Grosseinkauf! Der dunkelblaue Stoff ist ebenfalls von Hamburger Liebe und heisst "Sugar Baby". Und den Anker-Stoff habe ich in Zürich bei Pompon bestellt und ist ein Leinen-Baumwolle-Gemisch. Mit dem graugemusterten Stoff zwar eine gewagte Kombi, mir gefällts aber echt gut.

 

Naja, dann haben wir noch den typischen "Fail" dabei... Die schwarze Tasche mit dem wunderschönen Kupfer-Reissverschluss. Sie wäre in meine Handtasche eingezogen, wirklich... Aber leider hab ich mal wieder nicht genau nach Anleitung gearbeitet und einen zu dicken Stoff verarbeitet. Die Reissverschlusstasche sieht nun zwar dekorativ aus, ist aber in der Tat nur Schmuck - ich bringe den Reissverschluss nicht zu! Dies kann also nicht nur bei zu kleinen Hosen sondern auch bei zu dicken Stoffen passieren! :-)

 

So, nun viel Spass beim betrachten der Bilder (die dieses Mal übrigens so richtig professionell entstanden sind) und ab mit den Taschen in den Webshop.

 

Verlinkt bei: Taschen und Täschchen, Greenfietsen Taschen Sew-Along

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Tina (Montag, 17 Oktober 2016 22:40)

    Hallo,
    tolle Calliopes hast du genäht. Was hast du denn für eine Stoffkombi bei der schwarzen benutzt? Und welche Breite vom Reißverschluss? Ich habs bis jetzt noch immer zubekommen, wenn es auch schon mal echt knapp war.

    Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Blog hast du da

    Tina

  • #2

    Kathrin (Montag, 17 Oktober 2016 22:44)

    Hui danke für die lieben Worte! :-) ein Baumwollstoff (ist wohl schon fast Canvas) vom Möbelschweden. Der Innenstoff ist ein Leinen-Baumwollegemisch. Und die Reissverschlüsse sind 3cm breit, ich habe aber nicht ganz so knappkantig genäht wie es die Anleitung beschreibt. Hab noch etwas Respekt vor den Kurven, deshalb hab ichs so gemacht. :-)
    Liebe Grüsse, Kathrin

  • #3

    Katharina (Freitag, 21 Oktober 2016 10:10)

    Hallo Kathrin,
    das sind superschöne Taschen geworden! Den Schnitt habe ich mir gleich gemerkt und muss ihn demnächst auch mal ausprobieren. Deine Stoffkombis sind toll - und die kleinen Label der Knaller :-)
    Liebe Grüße,
    Katharina

  • #4

    Kathrin (Freitag, 21 Oktober 2016 11:25)

    Liebe Katharina
    Danke für die Blumen! :-) die Labels find ich auch toll - bei der ersten Tasche hatte ich versehentlich eine Falte eingenäht und schnell mit einem Label überdeckt. Ich fand den Look dann aber so cool dass ich zwar nicht überall Falten, aber überall Labels annähte. ;-)
    Gruss, Kathrin

  • #5

    greenfietsen (Donnerstag, 27 Oktober 2016 10:00)

    Großartig! Besonders die Tasche aus dem türkis-grünen Blumenstoff gefällt mir sehr, sehr gut. Da steht ja jetzt auch der Grete nichts mehr im Weg, oder? ;-)

    Liebe Grüße
    Katharina

  • #6

    Kathrin (Donnerstag, 27 Oktober 2016 10:48)

    Liebe Katharina
    Jaaa, ich werd mich nochmals dransetzen! ;-) das wär dann mein zweiter Beitrag für Deine Linkparty! Wir werden sehen! ;-)
    Kathrin

  • #7

    Connie Avans (Dienstag, 07 Februar 2017 08:32)


    Greetings! Very useful advice in this particular post! It is the little changes that will make the biggest changes. Many thanks for sharing!

  • #8

    Eli Maurin (Dienstag, 07 Februar 2017 14:36)


    Hi there, just became aware of your blog through Google, and found that it's really informative. I'm gonna watch out for brussels. I'll appreciate if you continue this in future. Many people will be benefited from your writing. Cheers!

  • #9

    Wonda Iversen (Dienstag, 07 Februar 2017 16:23)


    I think what you published was actually very reasonable. However, think on this, suppose you added a little content? I ain't saying your information is not solid., however suppose you added something that grabbed a person's attention? I mean %BLOG_TITLE% is kinda boring. You might glance at Yahoo's home page and see how they write post headlines to grab viewers to open the links. You might add a related video or a pic or two to get readers excited about everything've written. In my opinion, it might bring your posts a little bit more interesting.

  • #10

    Gerard Autry (Mittwoch, 08 Februar 2017 17:11)


    whoah this weblog is great i love studying your posts. Stay up the good work! You already know, lots of people are searching round for this information, you can help them greatly.

  • #11

    Madison Blanton (Mittwoch, 08 Februar 2017 19:59)


    I got this web site from my buddy who shared with me on the topic of this website and at the moment this time I am browsing this web page and reading very informative content here.

  • #12

    Lila Denk (Freitag, 10 Februar 2017 03:16)


    I want to to thank you for this fantastic read!! I definitely loved every bit of it. I have you saved as a favorite to check out new stuff you post�