Baby-Puschen

Nach Ostern ein kleineres Projekt, dies sowohl vom Zeitaufwand wie auch von der Grösse des Ergebnisses. :-) Genäht habe ich die Baby-Puschen von Klimperklein.

 

Mein Neffe läuft mittlerweile ziemlich sicher und schnell. Damit seine Füsschen schön warm und auch etwas geschützt sind, trägt er Laufschuhe aus Leder. Diese können entweder sehr teuer gekauft oder natürlich selbst genäht werden. Leder ist zwar in der Anschaffung ziemlich kostenintensiv, wenn man jedoch "Resten" bestellt hält sich das ganze in Grenzen. Farben auswählen ist halt dann nicht. Aber wie es halt so ist - was nähbar ist wird selbst ausprobiert und im besten Fall zukünftig selber genäht! :-)

 

Vernäht habe ich also verschieden farbiges Echtleder kombiniert mit ein paar Stoffresten als Hingucker. Die braunen Schuhe könnten doch glatt als teure Marken-Sneaker durchgehen, oder? Die Sohle habe ich jeweils mit der angerauten Seite des Leders genäht, so sind die Schuhe ziemlich rutschfest was bei den heutigen Parkett und Fliesen-Böden ein Muss ist!

 

Genäht waren die "Puschen" super schnell. Einzig die ganze Deko braucht etwas Zeit, aber die ist ja auch freiwillig! ;-) Ich habe eine Ledernadel verwendet und mit normalen garn und einer etwas vergrösserten Stichlänge gearbeitet. Leder ist gar nicht so schwer zu verarbeiten. Auch transportiert hat meine liebe Nähmaschine das Material tadellos. Ich werde mir wohl noch mehr Lederresten bestellen und auch weitere coole Farben hoffen. Das waren bestimmt nicht die letzten Laufschuhe die ich genäht habe...

 

So. Das wars mal wieder, ich verlinke heute zusätzlich auch noch bei Kiddikram und Made4Boys.

 

Eure Kathrin

 

Verlinkt bei: Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, Creadienstag, Kiddikram, Made4Boys

Kommentar schreiben

Kommentare: 0