Täschchen-Set

Für die ständigen Zugfahrten während meiner Weiterbildung musste ein Kopfhörer-Täschchen her. Da ich keine Ohrstöpsel mag, brauchen diese ziemlich viel Platz in der Tasche. Zudem gibts ohne schlaue Verpackung jeweils ein Kabelgewirr und das mag ich echt nicht haben! :-)

 

Ich habe mir vor langer Zeit Klapp-Verschlüsse gekauft, was ich damit mal nähen wollte weiss ich gar nicht mehr. Um das Täschchen möglichst schnell genäht zu haben, verwendete ich einen solchen Verschluss dafür. Ich habe mir also einen einfachen "Beutel" genäht und oben in der Breite des Verschlusses abgesteppt. Um den Verschluss einzubauen habe ich die Seitennähte oben etwas geöffnet und dann von Hand wieder geschlossen. Die Kopfhörer passen perfekt ins Täschchen rein und dank des farbenfrohen Stoffes find ich es auch sofort in der Schultasche.

Was bestimmt nicht zu meinen Stärken zählt: Sorge tragen zu kleinen Elektrogeräten... Schon des öfteren flog mein Smartphone aus Sofa oder Bett. Und natürlich hüpft es häufig nochmals weiter direkt auf den Fussboden. Grund genug wichtige Geräte zu schützen: für meine externe Harddisc habe ich deshalb mit dem selben Stoff auch ein Beutelchen genäht. Dies mit zwei Knopflöchern und einer Baumwollkordel. Schnell genäht und absolut zweckmässig.  Und neben dem anderen Täschchen einfach super schön, oder? :-)

Heute verlinkt ich mich mal wieder bei Handmade on Tuesday, Creadienstag, Dienstagsdinge. Zudem "as usual" bei Taschen und Täschchen.

 

Bis bald! Eure Kathrin

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ronja (Dienstag, 12 September 2017 11:29)

    Ja, schön! Und praktisch. Den hübschen Stoff habe ich auch noch im Lager und schon gerne vernäht, schön bunt.
    Liebe Grüße,
    Ronja