Softshell-Tasche

Für meine liebe Mami habe ich letztes Jahr eine Umhängetasche genäht. Die bisher einzige Tasche die ich mit Softshell genäht habe. Damals war ich noch nicht so im Blogger-Mood und habe sie auch nicht abgelichtet. Da beim Taschen Sew Along von Greenfietsen im Monat September spezielle Materialien im Rampenlicht stehen, nahm ich zu unseren letzten Besuch die Kamera mit.

 

Die Tasche ist relativ klein und schlicht schwarz. Zudem hat sie oben einen Reissverschluss womit sich die Tasche ganz schliessen lässt. Wie man sieht war dies einer meiner ersten Tasche-mit-Reissverschluss-Versuche, wirklich stolz darauf bin ich nicht, aber Übung macht den Meister! :-) Gefüttert habe ich die Tasche mit einem türkisen Baumwollstoff von HamburgerLiebe. Damit die Tasche nicht einfach nur langweilig schwarz ist, habe ich vorne ein "Guckloch" in Herzform genäht. Das Loch habe ich einfach ausgeschnitten, da Softshell nicht ausfranst hält sich das so wunderbar. Auf der Taschenrückseite befindet sich ein einfaches Reissverschlussfach. Alle Nähte auf dem Softshell habe ich mit türkisem Garn genäht - schon damals fand ich Kontrastnähe wunderschön!

 

Meine Mami führt die Tasche übrigens zu meiner Freude noch immer fleissig aus. Für noch mehr Reichweite verlinke ich mich heute bei: Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Taschen und Täschchen, Taschen Sew Along

 

Bis bald - eure Kathrin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0